Aktuelles

TFVBW Challenger 07.12. in Sindelfingen  GEROVA UND HOFFMANN HOLEN HARTUMKÄMPFTEN TURNEIRSIEG  Am vergangenen Samstag fand unter der Leitung von Ronnie Falk und in Zusammenarbeit zwischen dem Tischfussball Club Böblingen e.V. und dem VfL Sindelfingen 1862 e.V. - Tischfussball zum 2. mal ein TVFBW Challenger in Sindelfingen statt.  Das mit 18 Teams gefüllte Teilnehmerfeld war für BaWü Verhältnisse sehr stark besetzt und sorgte damit auch für zahlreiche spannende Begegnung. Für keines der Teams auf dem Podium war es ein leichter Turnierverlauf und speziell ab dem Achtelfinale jede Partie eine knappe Begegnung.  Nach knapp 9h konnten sich dann Blagovesta Gerova und Björn Hoffmann im Finale gegen Serdal Öner und Luan Münchberg durchsetzen.
Das kleine Finale konnten Oktay Mann und Karzan Sadeq gegen Germund Speicher und Micha Nu für sich entscheiden.  Das Turnier war ein voller Erfolg und wir befinden uns bereits in Gesprächen zu Folgeturnieren.  Der Trunierverlauf wird in kürze unter folgendem Link zu finden sein:
https://tfvbw.de/index.php/turniere  Herzlichen Dank an Ronnie Falk für das Initiieren und Durchführen der Veranstaltung!  Die Platzierungen:
1.   Gerova / Hoffmann
2.   Öner / Münchberg
3.   Mann / Sadeq
4.   Hirt / Nuoffer
5.   Schnürle / Lohmeyer
 Schnabel / Braun
7.   Malegiannakis / Brabete
 Knecht / Priebe
9.   Schramm / Falk
 Küfner / Deczki
 Link / Diener
 Hettich / Kaehne
13. Ahmadi / Al Khmayis
 Arpas / Zupanic
 Dressayre / Gasyn
 Hestler / Dachtler
17. Zipperer / Diewisch
 Gerland / Schneider

09.12.19

TFVBW Challenger 07.12. in Sindelfingen

GEROVA UND HOFFMANN HOLEN HARTUMKÄMPFTEN TURNEIRSIEG

Am vergangenen Samstag fand unter der Leitung von Ronnie Falk und in Zusammenarbeit zwischen dem Tischfussball Club Böblingen e.V. und dem VfL Sindelfingen 1862 e.V. - Tischfussball zum 2. mal ein TVFBW Challenger in Sindelfingen statt.

Das mit 18 Teams gefüllte Teilnehmerfeld war für BaWü Verhältnisse sehr stark besetzt und sorgte damit auch für zahlreiche spannende Begegnung. Für keines der Teams auf dem Podium war es ein leichter Turnierverlauf und speziell ab dem Achtelfinale jede Partie eine knappe Begegnung.

Nach knapp 9h konnten sich dann Blagovesta Gerova und Björn Hoffmann im Finale gegen Serdal Öner und Luan Münchberg durchsetzen.
Das kleine Finale konnten Oktay Mann und Karzan Sadeq gegen Germund Speicher und Micha Nu für sich entscheiden.

Das Turnier war ein voller Erfolg und wir befinden uns bereits in Gesprächen zu Folgeturnieren.

Der Trunierverlauf wird in kürze unter folgendem Link zu finden sein:
tfvbw.de/index.php/turniere

Herzlichen Dank an Ronnie Falk für das Initiieren und Durchführen der Veranstaltung!

Die Platzierungen:
1. Gerova / Hoffmann
2. Öner / Münchberg
3. Mann / Sadeq
4. Hirt / Nuoffer
5. Schnürle / Lohmeyer
Schnabel / Braun
7. Malegiannakis / Brabete
Knecht / Priebe
9. Schramm / Falk
Küfner / Deczki
Link / Diener
Hettich / Kaehne
13. Ahmadi / Al Khmayis
Arpas / Zupanic
Dressayre / Gasyn
Hestler / Dachtler
17. Zipperer / Diewisch
Gerland / Schneider
... Siehe mehrSee weniger

Kommentiere auf Facebook

Spannend war es!

Tolles Teilnehmerfeld, Starke SpielerInnen, angenehme Atmosphäre, faire Spiele, verdiente Sieger und eine gute Orga der Kooperationspartner 😉 ! Wir sind gespannt und drücken die Daumen, dass es 2020 weiter so erfolgreich läuft.

Jay See

Das erste und sehr spontane TFVBW Challenger Einzel in Sindelfingen brachte folgende Ergebnisse hervor:  1  Dressayre, Thierry 
2  Treiber, Robert
3  Yurttas, Hakan 
4  Münchberg, Luan 
5  Hettich, Thomas 
6  Öner, Serdal 
7  Dachtler, Marvin 
8  Stecher, Alexander 
9  Ebinger, Tobias

19.11.19

Das erste und sehr spontane TFVBW Challenger Einzel in Sindelfingen brachte folgende Ergebnisse hervor:

1 Dressayre, Thierry
2 Treiber, Robert
3 Yurttas, Hakan
4 Münchberg, Luan
5 Hettich, Thomas
6 Öner, Serdal
7 Dachtler, Marvin
8 Stecher, Alexander
9 Ebinger, Tobias
... Siehe mehrSee weniger

Kommentiere auf Facebook

Stark Jungs! Hatte leider keine Chance im Halbfinale

FINALE!  Es ist angerichtet für Morgen, zum letzten Sammelspieltag der Landesligasaison 2019 des TFVBW - Tischfussballverband Baden-Württemberg!  Wir öffnen um 10uhr und Spielbeginn ist um 11Uhr.  Wir wünschen allen Teams eine sichere Anreise und viel Spaß an der Drehstangen. 💪

25.10.19

FINALE!

Es ist angerichtet für Morgen, zum letzten Sammelspieltag der Landesligasaison 2019 des TFVBW - Tischfussballverband Baden-Württemberg!

Wir öffnen um 10uhr und Spielbeginn ist um 11Uhr.

Wir wünschen allen Teams eine sichere Anreise und viel Spaß an der Drehstangen. 💪
... Siehe mehrSee weniger

21.10.19

Glückwunsch an Unsere Spieler Raphael Hampel, Wolfgang Hampel, Luan Münchberg und Sven Hirt, sowie ein herzliches Dankeschön an den Tischfussballclub St Leon-Rot e.V. für ein Klasse Turnier.Hallo Kickerfreunde,
was war denn da gestern los???
Wir haben ein Klasse Tischfußballturnier in St. Leon-Rot gesehen. Spieler/innen aus München, Würzburg, Kaiserslautern, Schmiden, Sindelfingen, Klein-Zimmern und natürlich auch weiter aus nah und fern nahmen an diesem Wahnsinns Turnier teil. Um 10 Uhr starteten wir mit dem Einzel mit einem 32er Teilnehmerfeld. Sowas hat man noch nicht oft gesehen und erlebt wenn man nicht auf ein ITSF Turnier oder sogar noch größere Veranstaltungen fährt. Es mussten Spieler sogar abgesagt werden, da wir die maximale Teilnehmerzahl erreicht haben. Einfach nur der pure Wahnsinn. In dieser Disziplin konnte sich am Ende Tages Raphael Hampel im Finale gegen Canio Calocero durchsetzen. Im kleinen Finale musste sich unser Spieler Domi Oberacker gegen Luan Münchberg geschlagen geben, was bei diesem Feld eine sehr starke Leistung war. Im Amateurfeld konnte sich Max Bach im Finale gegen Ralf Brück durchsetzen. Das kleine Finale spielte wieder ein Spieler vom TFC mit René Baranczyk und konnte sich hier gegen Serwan Al Khmayis durchsetzen. Das Duell im Neulinge Einzel konnte Simon Mai gegen seinen Mitspieler aus Kaiserslautern Janis Schottler für sich entscheiden. Im kleinen Finale setzte sich Ergin Dagtekin gegen Fabian Engelniederhammer durch.

Um 12 Uhr starten wir mit dem offenen Doppel. Auch hier war die Teilnehmerzahl wieder der Wahnsinn mit 22 Doppeln. Hier wäre es zwar noch möglich gewesen sich anzumelden, aber diese Zahl ist schon weit über dem Durchschnitt in BW. Auch hier mussten alle sich hinter Raphael Hampel, der mit seinem Vater Wolfgang Hampel spielte, anstellen. Im Finale musste sich hier Luan Münchberg mit Sven Hirt geschlagen geben. Das kleine Finale wieder mit Beteiligung vom TFC konnten unsere Lokalmatadoren René Baranczyk und Marco Weis leider nicht für sich entscheiden und mussten sich Verena Dully und Simon Mai geschlagen geben. Bei den Amateuren konnten sich wieder Spieler des TFC hervorheben und Tom Eichhorn mit Charly Moch den Sieg gegen Max Bach und Claus Keller erringen. Im kleinen Finale setzen sich mit Dominik Oberacker und Steffen Püschel weitere Spieler von uns auf das Treppchen. Sie haben gegen ein weiteres Doppel aus unserem Verein Marvin Priebe mit Jens Knecht durchsetzen können. Bei den Neulingen haben Ergin Dagtekin mit Erik Brustein das Feld gewinnen können vor Theresa Romes mit Fabian Engelniederhammer. Das kleine Finale haben dann wieder Spieler von uns für sich entscheiden können mit Uwe Steger und Horst Seitzinger die gegen unsere Damen Doppel Andrea und Sabine Palm gewonnen haben.

Wir möchten uns hiermit bei allen Teilnehmern bedanken für dieses fairen und sportlichen Spielen und freuen sehr euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Wir hoffen es hat sich allen gefallen.

SG Eure Tischfußballer

www.dtfb.de/index.php/turnierergebnisse?task=turnierdisziplinen&turnierid=1359
... Siehe mehrSee weniger

Kurs Titelverteidigung!  Auch am heutigen Spieltag konnte unser Team in der Oberliga die volle Punkteausbeute mitnehmen und ging unter anderem auch in einem denkbar knappen Spiel gegen den Nachbarn aus Böblingen als Sieger vom Tisch.  Für Sindelfingen an den Drehstangen waren (v.l.)
Thomas Hettich
Reiner Nicola
Bastian Meister
Sven Hirt

12.10.19

Kurs Titelverteidigung!

Auch am heutigen Spieltag konnte unser Team in der Oberliga die volle Punkteausbeute mitnehmen und ging unter anderem auch in einem denkbar knappen Spiel gegen den Nachbarn aus Böblingen als Sieger vom Tisch.

Für Sindelfingen an den Drehstangen waren (v.l.)
Thomas Hettich
Reiner Nicola
Bastian Meister
Sven Hirt
... Siehe mehrSee weniger

Weitere Berichte anzeigen >>>

Tischfußball Club Verein Stuttgart Böblingen Sindelfingen Liga Turnier Training